Skip to main content

Rückenschmerzen - Erste Hilfe

Rücken Schmerzen bürostuhl-ergonomisch.com

Viele Deutsche sind von Rückenschmerzen betroffen - die Wahl des passenden Stuhls am Arbeitsplatz sorgt für Linderung


Rückenschmerzen : Das Leiden der Deutschen - viele Menschen haben Rückenschmerzen - buerostuhl-ergonomisch.com stellt das Problem vorRückenschmerzen

Die Volkskrankheit Nummer 1!


Immer mehr Menschen leiden an Rückenschmerzen, Tendenz steigend. Jeder von uns hat bereits das schmerzhafte Ziehen in der Wirbelsäule mindestens einmal spüren dürfen. In der Regel sind es Verspannungen, die dazu führen, dass unsere Wirbelsäule einen Schmerz absondert. Doch solche Verspannungen können schnell chronisch werden. In diesem Fall lässt sich der Schmerz nicht mehr mit der Hilfe von Bettruhe beseitigen, sondern muss medikamentös oder sogar operativ behandelt werden.


Fragender Bürostuhl auf buerostuhl-ergonomisch.comWer es allerdings nicht so weit kommen lassen will, sollte frühzeitig die Notbremse ziehen. Prävention heißt das Zauberwort, dass unsere Bandscheibe zu schonen weiß. Insbesondere Menschen, die einen Beruf ausüben, bei dem das Tragen schwerer Lasten im Mittelpunkt steht, besitzen kaum eine Chance auf Linderung. Büro-Menschen und Schreibtisch-Arbeiter jedoch, können durch bereits kleine Maßnahmen, den möglichen Schmerzen im Rückenbereich entgegen wirken.

Wie entstehen Rückenschmerzen?

Viele Menschen sitzen vor dem PC mit einem gekrümmten Nacken und handeln sich auf dieser Grundlage ernsthafte Verspannungen ein, deren Folge nicht nur der unschöne Buckel ist. Eine Rückenlehne, die dafür sorgt, dass die Wirbelsäule ergonomisch geschont wird, kann bereits die Linderung einleiten. In der Infografik (oben) wird deutlich, dass mindestens jeder zweite in der Bundes Republik an Rückenschmerzen leidet. Neben gesundheitlichen Risiken sind es zusätzliche, wirtschaftliche Schäden, die in die Milliarden gehen.

Der Bürostuhl weiß alles auf buerostuhl-ergonomisch.comChronische Rückenschmerzen

35 % der Frauen und 27 % der Männer leiden an chronischen Rückenschmerzen in Deutschland. Unter chronischen Schmerzen versteht die Medizin dabei anhaltende oder längerfristige Schmerzen, die trotz der Anwendung entsprechender Maßnahmen, nicht vollständig oder überhaupt nicht zurückgehen. Trotz der chronisch Kranken, sind es immer noch 52 % der Deutschen, die ab und zu über Rückenbeschwerden klagen, 10 % von dieser Gruppe sogar täglich. Mindestens ein Mal im Jahr leiden 9 %, mehrmals im Jahr leiden sogar 20 % der befragten. 7 % leiden 1 Mal im Monat und 14 % leiden öfters im Monat.

Wirtschaftliche und gesundheitliche Belastungen

Die gesundheitliche Belastung resultiert in 160.507 Bandscheibenoperationen und 146.410 Wirbelversteifungen, die mit steigender Tendenz zuletzt im Jahre 2009 vermerkt wurden und heutzutage um ein vielfaches höherliegen dürfte. Dem gegenüber steht eine riesige Existenz-Angst, denn gesundheitliche Probleme können den Job gefährden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass 38 % der Menschen in Deutschland Angst vor einem Bandscheibenvorfall haben. Schon heute gehen viele Arbeitsunfähigkeits-Tage auf Skelett- und Muskulatur-Schmerzen, insbesondere den Bandscheibenvorfall zurück. Durchschnittlich 15,2 AU-Tage im Jahr pro Kopf führen bi s zu 587,4 Millionen AU-Tage der arbeitenden Bevölkerung pro Jahr. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Industrie Arbeitsausfälle im Stellenwert von 64 Milliarden Euro pro Jahr verzeichnet.


Erste Hilfe für Leidende

Niemand mag Schmerzen und sucht dementsprechend schnell nach Linderung, doch es ist nicht alles Gold was glänzt. Viele versprechen sich eine erste Hilfe durch eine Diät (19%), mehr Bewegung(29 %) oder ein Rückentraining(18%). Stressabbau oder ärztliche Hilfe wird ebenfalls gerne in Anspruch genommen. Dabei könnte die Lösung so nahe liegen. Wer viel sitzt, sollte gerade sitzen, um die Wirbelsäule zu kräftigen und gleichzeitig zu entlasten. Nur so lassen sich die meisten Rückenbeschwerden bekämpfen. Neben dem Einsatz eines Gymnastikballs, bietet sich daher die Nutzung eines ergonomischen Bürostuhls an, um den Rückenbeschwerden den Kampf anzusagen.



Quellen :

  • - https://www.baua.de/DE/Themen/Arbeitswelt-und-Arbeitsschutz-im-Wandel/Arbeitsweltberichterstattung/
  • Kosten-der-AU/Kosten-der-Arbeitsunfaehigkeit_node.html
  • - http://www.bkk-dachverband.de/fileadmin/presse/pressemitteilungen/Zahlen_Daten_Fakten.pdf
  • - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/201989/umfrage/anzahl-der-eingriffe-an-der-wirbelsaeule-in-deutschen-
  • krankenhaeusern/
  • - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/151646/umfrage/massnahmen-gegen-chronische-rueckenschmerzen/
  • - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166802/umfrage/angst-vor-krankheiten/
  • - https://de.statista.com/statistik/daten/studie/151217/umfrage/leiden-unter-chronischen-rueckenschmerzen/

 

No votes yet.
Please wait...

Ähnliche Beiträge